Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

SZ-Fahrradfest 2019SZ-Fahrradfest 2019

HERZLICH WILLKOMMEN auf WWW.RADELN-DRESDEN.DE

Radtour Dresdner Heide (15. September 2007)

   

Bei Sonnenschein, aber eben auch gutem Herbstwind im Elbtal trafen wir uns am Fährgarten Johannstadt. Der starke Wind führte dazu, dass es uns allen leicht fiel, dieses Mal das Elbtal zu verlassen und uns eine Strecke in der Heide zu suchen. So ging es über die Albertbrücke durch die Neustadt in den Prießnitzgrund. Am Abzweig des Sandschluchtweges liegt der Rastplatz „Meschwitzruhe“, der uns zur einem kleinen Halt bei Banane und Rotwein verführte.

   

Von da weiter den Prießnitzgrundweg bis zur Prießnitztalstraße, am ehem. Waldbad Klotzsche vorbei bis zur Heidemühle. Nach einer kleinen Rast am dortigen Imbiss ging es weiter über den Prießnitztalweg bis zum Flügel A. Auf diesem und dem Nachtflügelweg rollte es sich dann ganz easy bis zur Bautzner Landstraße. Über diese direkt drüber und dann die Neugersdorfer Straße steil hinab zur Grundstraße, wo es gleich schell weiterging.

       

Am Körnerplatz kurzer Stopp mit der spontanen Entscheidung, den herrlichen Sonnenschein im Körnergarten zu genießen. Dort gab es schon den ersten Federweißer (auch mit Zwiebelkuchen). Nach gemütlichen Aufenthalt im Sonnenschein folgte dann noch der kurze Rückweg über das Blaue Wunder und den Elberadweg zum Fährgarten Johannstadt. Gesamtfahrstrecke 25 km.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?